© Abaca Corporate/Vangelis Paterakis

1. Personenbezogene Daten:

Der Dienstanbieter nimmt als verantwortliche Stelle im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes die Verpflichtung zum Datenschutz sehr ernst und gestaltet das Angebot so, dass nur so wenig personenbezogene Daten wie nötig erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Unter keinen Umständen werden personenbezogene Daten zu Werbezwecken an Dritte vermietet oder verkauft. Der Dienstanbieter verarbeitet und nutzt die vom Nutzer erhobenen personenbezogenen Daten nur, sofern und soweit dessen Einwilligung vorliegt oder eine Rechtsvorschrift die Verarbeitung oder Nutzung erlaubt.

Zugriff auf personenbezogene Daten haben nur solche Personen, die über die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz informiert sind und sich gemäß den geltenden gesetzlichen Bestimmungen verpflichtet haben, diese einzuhalten. Ein Zugriff auf die Daten erfolgt durch diese jeweils nur in dem Umfang, der für die Durchführung des Vertragsverhältnisses erforderlich ist.

Neben der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen hat sich der Dienstanbieter der „Charta zum Schutz personenbezogener Kundendaten“ verpflichtet. Diese Charta beschreibt die Nutzungsbedingungen für persönliche, den Nutzer betreffende Daten durch die ACCOR Gruppe. Die „7 Grundsätze“ sind Grundregeln, die in der ACCOR Gruppe und bei den ACCOR Tochtergesellschaften weltweit Anwendung finden. Sie können diese Charta unter http://www.accorhotels.com/de/security-certificate/index.shtml einsehen.

Sie können jederzeit Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten sowie Sperrung, Korrektur und Löschung verlangen, soweit die Daten nicht zwingend für die Abwicklung der Geschäftsbeziehung notwendig sind.

Kontakt zum Datenschutzbeauftragten: de-datenschutz@accor.com

2. Nicht personenbezogene Daten:

Bereits durch den Besuch dieser Internetseite können Daten über den Besuch (z.B. besuchte Seite, Uhrzeit, Datum) erhoben werden.
Diese Daten sind anonym und somit nicht personenbezogen.